ruheraum coburg

logo ruheraum 250x40px

Seit 5 Jahren stehen wir Familien und Sportlern in und um Coburg mit unserer Praxis zur Verfügung.
Wir begleiten Familien z. B. in Stresssituationen, bei Schul-, Konzentrations- und Erziehungsproblemen.
Sportlern zeigen wir unter anderem, wie sie Dysbalancen und Verletzungen vermeiden, ihr Potential und ihre Leistung steigern oder den Teamgeist in Mannschaften verbessert werden kann.

Wenn Sie bereit sind, neue Wege zu gehen, dann begleiten wir Sie gerne!

 

Unsere Praxisschwerpunkte:

 

BowTech®
Die Bowen-Technik ist eine dynamische Muskel- und Bindegewebe (Faszien)-Technik, die zur Behandlung von verschiedenen Beschwerden eingesetzt wird.

Durch sanfte, nicht invasive, rollende Bewegungen über Muskeln,
Sehen und Bändern, wird der Körper angeregt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 

BowTech ist dabei vom Neugeboren bis zum älteren Mensch geeignet. 

Einsatzmöglichkeiten von BowTech:

- > akute und chronische Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates
 (z. B. Hexenschuss, Bandscheibenvorall, Ischias, Schulter, Nacken ...)
- > Sportverletzungen
-> Ohr-, Nase-, Zahn- und Kieferbeschwerden
-> Migräne und Kopfschmerzen
-> Schlafstörungen
-> Konzentrationsstörungen
-> bei psychischen Beschwerden (z. B. Depressionen, Burnout ...)
-> präventiv zu Gesunderhaltung


Angewandte professionelle Kinesiologie
Kinesiologie bedeutet „die Lehre von der Bewegung“. Sie beruht auf den Erfahrungen der chinesischen Medizin, sowie dem wissen der heutigen Medizin. In der Kinesiologie wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. 

Dabei wird auf der körperlichen (z. B. Muskeln, Meridiane), auf der geistigen (z. B. Emotionen, Gedanken) oder der seelischen Ebene (Glaubenssätze) gearbeitet. 

Die Kinesiologie findet Anwendung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
 

Bei Kindern:
z. B. bei Schulproblemen, Ängsten, Lernblockaden u.a.

Bei Erwachsenen:
z. B. bei Stress, Hektik, Unruhe, Ängste, Schlafstörungen u.a.


Aber auch im Sport:
(Einzel- und Mannschaftssport) z. B. Minimierung von Dysbalancen und Verletzungen, Koordination und Ausdauer, Stressreduktion u.a.
 


Life Kinetik
Mit jeder Menge Lachen, Spaß und Freude, schafft dieses Bewegungsprogramm neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und erhöht somit auf höchst amüsante Weise den Handlungsspielraum in allen Lebensbereichen.

Dabei ist es völlig egal, ob die Teilnehmer 8 Jahre oder 80 Jahre alt sind.

Fast jeder verbessert sich bei einem nur einstündigen Training pro Woche bereits nach kurzer Zeit in mindestens einem der folgenden Bereiche: 

- > Selbstbewusstsein
- > Merkfähigkeit
-> Selbstständigkeit
- > Erinnerungsfähigkeit
-> Ordnung
-> Stressresistenz / Problembewältigung -> Geduld / Fröhlichkeit
-> Konzentration / Organisation
 

 

 

Entspannungstraining
Progressiven Muskelentspannung n. Jacobson, Autogenes Training oder Mediationen diese und noch weitere Methoden fließen in das Entspannungstraining ein.
 

Ob als Kurs speziell für die Prüfungssituation, nur für Frauen - es gibt viele Möglichkeiten das Entspannungstraining zu erlernen und damit den Alltag entspannter werden zu lassen. 

Entspannungsverfahren hilfreich sein bei:

- Konzentrationsstörungen - Schlafstörungen
- Ängsten
- Nervosität und Unruhe uvm. 

 

Marburger Konzentrationstraining
Das Marburger Konzentrationstraining wurde in den 90er Jahren vom Schulpsychologen Dieter Korwatschek entwickelt. Es gibt drei Kursformen, die vom Vorschultraining bis zum Jugendlichentraining reichen.
In jedem Kursangebot lernen die Kinder durch die verbale Selbstinstruktion das Lösen altersgerechter Aufgabenstellungen. 

Das Marburger Konzentrationstraining kann eigesetzt werden bei: 

-> Konzentrationsschwierigkeiten
-> Hyperaktivität (ADS/ADHS)
-> Defizite in der Wahrnehmungsentwicklung, Motorik
-> schneller Wechsel von einer Aktivität zur anderen
-> Schwierigkeiten im Gruppenverhalten / Regeln einzuhalten -> wenig Zutrauen
-> ungünstiges Arbeitsverhalten
-> mangelnde Motivation
u.a 

 

Lern- und Prüfungscoaching
Lernprobleme, Übertritt, Abschlussprüfung, Abitur ...
Nicht immer gelingt es den Stress und die Anspannung von Kindern fernzuhalten. Oder aber auch die Kinder setzen sich zu sehr unter Druck. Vielleicht fehlt auch die passende Lernstrategie. Was folgt sind Blackouts, Prüfungsangst, Konzentrationsprobleme, Schulangst, Motivationsmangel ...
Das Lernen klappt dann einfach nicht mehr, die Kinder schaffen es einfach nicht mehr den Anforderungen der Schule oder Ausbildung gerecht zu werden. 

Erste Anzeichen können sein: 

-> Unaufmerksamkeit und Unkonzentriertheit
-> Motivationsmangel
-> fehlende Organisation und Struktur beim Lernen -> Hausaufgabenprobleme
-> Lese, Schreib - und Rechenproblemen
-> ungünstige Lernstrategie
-> Mangelndes Selbstvertrauen, z. B. bei Referaten
 -> Prüfungsangst
-> Schulangst oder -unlust
-> Problemen mit Klassenkameraden und Lehrern 

 
Athletiktraining für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Ganzkörpertraining für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 

Ziel: 

Motorische Übungen und Spiele sollen die Stärken der Kinder nutzen, damit sowohl motorische Schwächen, als auch muskuläre Defizite ausgeglichen und minimiert werden können. Das Training ist vollkommen sportartunspezifisch. In diesem Training sollen die Kinder dazu gebracht werden, selbst eine Lösung für die Durchführung der Aufgabenstellung zu erarbeiten, Dabei werden Spielformen und Trainingstechniken genutzt, die die Stärken der jeweiligen Kinder fördern. So bilden sich neben der Selbstwirksamkeit auch die soziale Kompetenz und die Teamfähigkeit aus. 

Funktionales Ganzkörpertraining für Jugendliche (ab 13 Jahre)
Ziel:
Wie bereits beim Training für Kinder, ist Ziel dieses Trainings, die Stärken der Jugendlichen zu nutzen, aber gleichzeitig sollen motorische Schwächen und muskuläre Defizite ausgeglichen und minimiert werden. Hierbei geht es um richtiges Heben, Drücken, Ziehen, Gehen. Laufen. Springen ect., bei dem die Teilnehmer durchaus auch einmal ins Schwitzen kommen. Bewegungen werden dann effizienter und ökonomischer ausgeführt, da sie an den Bewegungsapparat angepasst werden. Auch dieses Training ist vollkommen sportartunspezifisch. Natürlich werden auch hier Spielformen genutzt, die die Teilnehmer dazu bringen sollen, eine eigene Lösung für die Durchführung der Aufgabenstellung zu finden. Ebenso sollen sich hier die soziale Kompetenz und die Teamfähigkeit ausbilden. 

Athletisches Ganzkörpertraining für Erwachsene (ab 18 Jahre) 

Ziel:
Trainingsformen und -methoden wie Minibands, plyometrisches Training und Krafttrainingmethoden mit dem eigenen Körpergewicht für Beine und Oberkörper führen zu athletischer und funktionaler
Ganzkörperspannung. Dies ermöglicht, dass die Teilnehmer schnell und stabil agieren können.
 Die gewonnene Rumpfkraft kann dabei sportartspezifisch eingesetzt werden. Mit diesem Training kann auch Prophylaxe betrieben werden. 


Indische Babymassage
Die Indische Babymassage nach Leboyer, ist für Babies ab 6 Wochen
 bis 6 Monaten.
Während der Babymassage wird die Eltern-Kind-Bindung gestärkt, die Sinneswahrnehmung verbessert. 

Bei unruhigen Kindern wird das Körperbewusstsein verbessert, auch hat die Babymassage eine positive Wirkung auf die Verdauung.
In den Kursen lernen Eltern einen sicheren Umgang mit ihrem Kind.




ruheraum coburg | Praxis für Entspannungs-, Bewegungs- und Lerntechniken
Nicole Kollarsch | Estefano Marcos Götz

Löwenstrasse 21
96450 Coburg
Mobil 0151.52308182

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ruheraum-coburg.de